Drempel


Mauerstück zwischen Geschossdecke und Dachkonstruktion.

Als Drempel bezeichnet man die an der Traufseite eines Hauses über die Decke hinaus gemauerte Außenwand, auf der die Dachkonstruktion aufliegt.

Je höher der Kniestock ist, desto mehr Stellfläche steht unter der Dachschräge zur Verfügung. Übliche Bauhöhen für einen Kniestock reichen von 40 bis 90 cm, gemessen ab Geschossdecke bis zur Fußpfette.